Yoga heißt übersetzt so viel wie „Einheit, Harmonie“ und beschreibt den Zustand, in dem unsere Gedanken stillstehen und wir zu tiefem Bewusstsein gelangen.
Yoga ist außerdem ein altindische Übungs- und Philosophiesystem, das uns all die Techniken liefert, um Einheit von Körper, Geist und Seele zu erfahren.

cropped-Q67A3028.jpgIch bin unglaublich dankbar, Yoga für mich entdeckt zu haben und die Freiheit und Möglichkeit zu haben, es praktizieren zu dürfen. Über Yoga habe ich einen ganz neuen Zugang zu mir, meinen Emotionen und Mustern gefunden, und erlebe die gesundheitlichen, körperlichen und mental ausgleichenden Auswirkungen jeden Tag aufs Neue. Yoga ist für mich Genuss und Herausforderung zugleich. Yoga ist für mich keine Verpflichtung, auch wenn der yogische Weg nicht immer ein angenehmer oder etwa einfacher ist. Ich lerne jeden Tag dazu. Pranayama, Asanas, eine gesunde Ernährung, innere Einkehr und positives Denken sind aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken. Karma Yoga (der Dienst am nächsten) und Bhakti Yoga in Form von Singen verdanke ich meine Demut und Vertrauen. Yoga schenkt mir immer wieder Kraft, inneren Frieden und führt mich zu meinem Herzen.

Ich praktiziere und unterrichte verschiedene Formen des Yoga und kombiniere es auch sehr gerne. Yoga mit Übungen aus dem Qi Gong und den klassischen Entspannungstechniken wie Autogenes Training, PMR und Fantasiereisen.